England | 11.05.2013

Mancini bei ManCity vor dem Aus

Teammanager Roberto Mancini steht beim entthronten englischen Fußball-Meister Manchester City womöglich vor dem Aus.

Malaga/Manchester - Teammanager Roberto Mancini steht beim entthronten englischen Fußball-Meister Manchester City womöglich vor dem Aus. Die spanische Zeitung AS berichtete, dass in Manuel Pellegrini, Trainer des Erstligisten FC Malaga, bereits der Nachfolger des Italieners feststehen soll. Demnach sollen die Citizens bereit sein, die in einer Ausstiegsklausel festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von vier Millionen Euro zu zahlen, um den Chilenen aus seinem bis zum 30. Juni 2015 datierten Vertrag herauszukaufen. Pellegrini hatte in dieser Saison mit Malaga das Champions-League-Viertelfinale erreicht und war mit dem Klub denkbar knapp gegen Borussia Dortmund gescheitert.

Mancini, über dessen vorzeitigen Abschied aus Manchester immer wieder spekuliert worden war, sagte auf der Pressekonferenz vor dem FA-Cup-Finale gegen Wigan Athletic: "Ich habe mit Inter sieben Titel in vier Jahren gewonnen, und sie haben mich nach vier Jahren rausgeschmissen. Ich kenne den Fußball gut genug, ich kann diese Situation einschätzen."

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden