International | 18.02.2013

Manchester United im FA-Cup-Viertelfinale

Der englische Rekordmeister Manchester United steht im Viertelfinale des FA-Cups. Gegen den FC Reading kam das Team von Manager Alex Ferguson am Montagabend zu einem 2:1-Erfolg.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/AFP/PAUL ELLIS

Manchester -

Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United steht im Viertelfinale des FA-Cups. Gegen den FC Reading kam das Team von Manager Alex Ferguson am Montagabend dank eines Doppelschlages durch den eingewechselten Nani (69.) sowie Angreifer Javier Hernandez (72.) zu einem 2:1 (0:0)-Erfolg. Readings Jobi McAnuff (81.) gelang kurz vor Spielende nur noch der Anschlusstreffer. In der Runde der letzten Acht trifft FA-Cup-Rekordsieger Manchester auf den FC Middlesbrough oder Titelverteidiger FC Chelsea.

In einer über weite Phasen einseitigen Begegnung hatte Nani schon kurz vor der Pause die Führung auf dem Fuß. Sein Schuss landete jedoch nur am Pfosten.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden