England | 11.05.2013

Manchester: Scholes beendet Karriere

Der 38 Jahre alte Fußball-Veteran Paul Scholes vom englischen Rekordmeister Manchester United hat zum Ende der Saison seinen erneuten Rücktritt erklärt.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/AFP/PAUL ELLIS

Manchester - Der 38 Jahre alte Fußball-Veteran Paul Scholes vom englischen Rekordmeister Manchester United hat zum Ende der Saison seinen erneuten Rücktritt erklärt. Dies teilte der Verein auf seiner Homepage mit. Bereits im Sommer 2011 war Scholes, der seit seiner Jugend bei ManUnited spielt, zurückgetreten, hatte dann aber nach dem verpassten Titel in der Premier League für ein weiteres Jahr verlängert.

Scholes, der bei Manchester zur "goldenen Generation" um Ryan Giggs und David Beckham gehörte, gewann elf Meisterschaften und wurde 1999 und 2008 Champions-League-Sieger.

"Ich werde endgültig die Fußballschuhe an den Nagel hängen. Es war eine Ehre, unter dem großartigsten Trainer aller Zeiten so eine lange und erfolgreiche Karriere bei Manchester United zu haben", wird Scholes zitiert.

"Paul ist ein wirklich unglaublicher Spieler, der seinem Verein stets treu geblieben ist. Es war eine wahres Privileg, so lange mit ihm arbeiten zu dürfen", sagte "Sir" Alex Ferguson, der einzige Trainer in der Laufbahn von Scholes. Auch Ferguson beendet am Saisonende seine großartige Karriere.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden