England | 07.05.2013

Manchester City für Champions League qualifiziert

Der englische Fußball-Erstligist Manchester City hat den direkten Einzug in die Champions League perfekt gemacht.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/AFP/ANDREW YATES

Manchester - Der englische Fußball-Erstligist Manchester City hat den direkten Einzug in die Champions League perfekt gemacht. Der entthronte Vorjahresmeister siegte in einer Nachholbegegnung gegen West Bromwich Albion mit 1:0 (1:0) und ist bei noch zwei ausstehenden Spieltagen nicht mehr von Platz drei zu verdrängen. Den Treffer für den Tabellenzweiten erzielte der Ex-Wolfsburger Edin Dzeko (35.).

Im Tabellenkeller verlor Wigan Athletic, das am Samstag im Finale um den FA Cup auf Manchester City trifft, gegen Ligapokalsieger Swansea City trotz zweimaliger Führung mit 2:3 (1:0) und verpasste den Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz. Immerhin ist Wigan aber dank Manchesters Qualifikation für die Königsklasse die erstmalige Europapokalteilnahme und ein Platz in der kommenden Europa-League-Saison nicht mehr zu nehmen.

Roger Espinoza (45.) und John McCarthy (53.) hatten den Gastgeber zweimal in Führung gebracht. Angel Rangel (50.) und der frühere Lauterer Itay Shechter (59.) trafen jeweils zum Ausgleich, ehe Dwight Tiendalli (76.) den Siegtreffer für die Gäste markierte. Bei Swansea kam Ersatztorhüter Gerhard Tremmel in der 85. Minute aufs Feld, nachdem sich Michael Vorm bei einem Zusammenstoß mit seinem Teamkollegen Ben Davies verletzt hatte.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden