Spanien | 16.04.2013

Málaga mit Zahlungen an Pellegrini im Rückstand

Der FC Málaga, Gegner von Borussia Dortmund im Viertelfinale der Fußball-Champions-League, soll mit den Gehaltszahlungen an seinen Trainer Manuel Pellegrini im Rückstand sein.

Málaga - Der FC Málaga, Gegner von Borussia Dortmund im Viertelfinale der Fußball-Champions-League, soll mit den Gehaltszahlungen an seinen Trainer Manuel Pellegrini im Rückstand sein. Das erklärte jetzt Pellegrinis Agent Jesus Martinez im Interview mit dem spanischen Radiosender Onda Cero. "Die Verwaltung des Vereins ist nicht auf dem neuesten Stand", kritisierte Martinez den spanischen Erstligisten. "Es scheint, als sei Málaga ein Märchen. In sportlicher Hinsicht ist es der Fall, aber institutionell nicht so", sagte Martinez weiter.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden