Italien | 18.07.2013

Maicon wechselt zum AS Rom

Die Rückkehr des früheren brasilianischen Fußball-Nationalspielers Maicon nach Italien ist perfekt. Der Rechtsverteidiger wechselt zum italienischen Topklub AS Rom.

Rom - Die Rückkehr des früheren brasilianischen Fußball-Nationalspielers Maicon nach Italien ist perfekt. Der Rechtsverteidiger, der sich während seines einjährigen Gastspiels in der Premier League bei Manchester City nicht durchsetzen konnte, wechselt zum italienischen Topklub AS Rom.

Der 31-Jährige, der 2010 mit Inter Mailand die Champions League gewonnen hatte, war 2012 nach Manchester gewechselt, hatte es aber auch aufgrund einiger Verletzungen nur zu sieben Einsätzen in der Liga gebracht. Citys neuer Teammanager Manuel Pellegrini hatte Maicon mitgeteilt, dass er nicht mehr mit ihm plant. Zudem haben die Römer bereits den niederländischen Nationalspieler Kevin Strootman vom PSV Eindhoven verpflichtet. Strootman (23) soll einen Vier- oder Fünfjahresvertrag erhalten.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden