Bundesliga | 23.04.2013

Magath warnt: "Nicht nur ein Problem für Dortmund"

Felix Magath sieht im am Dienstag verkündeten Wechsel von Fußball-Nationalspieler Mario Götze zu Rekordmeister Bayern München auch eine Gefahr für seinen Ex-Klub.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Firo/

München - Felix Magath sieht im am Dienstag verkündeten Wechsel von Fußball-Nationalspieler Mario Götze zu Rekordmeister Bayern München auch eine Gefahr für seinen Ex-Klub. "Wer glaubt, dieses Thema sei nur ein Problem für Borussia Dortmund, der täuscht sich", schrieb der frühere Bayern-Coach bei Facebook: "Meiner Meinung nach wird diese Personalie auch die aktuellen Bayern-Spieler mehr beschäftigen als Jupp Heynckes zum jetzigen Zeitpunkt lieb sein kann."

Den Zeitpunkt des Wechsels bezeichnete Magath aufgrund der bevorstehenden Halbfinals in der Champions League als "völlig ungeeignet" und urteilte gar: "Die deutschen Halbfinal-Chancen sehe ich seit heute kritischer."

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden