England

Liverpool verpasst Sieg in Überzahl

Der FC Liverpool hat einen Sieg in Überzahl verpasst, aber zumindest für gut zwei Stunden die Tabellenführung der englischen Premier League übernommen. SID-IMAGES/AFP/Ian MacNicol

Newcastle - Der FC Liverpool hat einen Sieg in Überzahl verpasst, aber zumindest für gut zwei Stunden die Tabellenführung der englischen Premier League übernommen. Der 18-malige Fußballmeister kam zum Auftakt des achten Spieltags bei Newcastle United nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus, obwohl er über eine Halbzeit lang mit einem Spieler mehr auf dem Feld stand. Der FC Arsenal könnte die Reds am späten Nachmittag mit mindestens einem Punkt gegen Norwich City wieder als Nummer eins ablösen.

Kapitän Steven Gerrard glich zunächst die Führung der Gastgeber durch Yohan Cabaye (23.) mit einem verwandelten Foulelfmeter aus (42.). Es war das 100. Ligator des Nationalspielers. Mapou Yanga-Mbiwa hatte Reds-Stürmer Luis Suárez im Strafraum umgerissen und für die Notbremse die Rote Karte gesehen. Dennoch gelang Newcastle in Unterzahl durch Paul Dummett die erneute Führung (57.). Daniel Sturridge traf per Kopf zum 2:2 (72.).

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!