England

Liverpool: Suarez akzeptiert Zehn-Spiele-Sperre

London - Luis Suarez vom FC Liverpool hat nach seiner Beiß-Attacke die vom englischen Fußball-Verband (FA) verhängte Sperre akzeptiert.

SID-IMAGES/AFP/ANDREW YATES

London - Luis Suarez vom FC Liverpool hat nach seiner Beiß-Attacke die vom englischen Fußball-Verband (FA) verhängte Sperre akzeptiert. Das teilte die FA am Freitag in London mit: "Die Sperre gilt ab sofort für die nächsten zehn Pflichtspiele des FC Liverpool." Der uruguayische Starstürmer hatte am vergangenen Sonntag im Spiel gegen den FC Chelsea seinem Gegenspieler Branislav Ivanovic in den rechten Unterarm gebissen.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!