Bundesliga

Leverkusen verpflichtet Chilenen Fernandes

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat sich mit dem chilenischen Nationalspieler Junior Fernandes vom chilenischen Meister Universidad de Chile verstärkt. SID-IMAGES/AFP/MARTIN BERNETTI

Leverkusen - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat sich mit dem chilenischen Nationalspieler Junior Fernandes weiter verstärkt. Der 24-Jährige vom chilenischen Meister Universidad de Chile unterschrieb bei den Rheinländern einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2017. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die beteiligten Klubs Stillschweigen.

"Junior Fernandes ist unser Wunschspieler auf der nach dem Weggang von Eren Derdiyok vakanten Position in der Offensive. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit dem Transfer auch unsere internationale Wettbewerbsfähigkeit verbessert haben", erklärt Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser und Sportdirektor Rudi Völler ergänzte: "Junior Fernandes bringt alles mit, was ein moderner Offensivspieler braucht. Er ist technisch stark und körperlich robust, schnell und effizient vor dem Tor."

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!