Bundesliga

Leverkusen verlängert Vertrag mit Lars Bender

Bundesligist Bayer Leverkusen den bis 2017 datierten Vertrag mit Nationalspieler Lars Bender vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2019 verlängert. SID-IMAGES/AFP/PATRIK STOLLARZ

Leverkusen - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat den bis 2017 datierten Vertrag mit Nationalspieler Lars Bender vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2019 verlängert. Damit setzte der Champions-League-Teilnehmer nach eigenen Angaben ein deutliches Signal für die Zukunft. Um Bender hatte im vergangenen Sommer Triple-Sieger Bayern München heftig geworben.

"Lars Bender hat bei Bayer 04 eine tolle Entwicklung gemacht und ist zum Nationalspieler geworden. Er ist ein sehr wichtiger Eckpfeiler unserer Mannschaft und dabei auch einer der absoluten Sympathieträger für die Fans der Werkself", kommentiert der neue Geschäftsführer Michael Schade die Vertragsverlängerung mit dem 24 Jahre alten Mittelfeldspieler und stellvertretenden Mannschaftskapitän. Zudem sei dies als ein klares Zeichen zu verstehen, dass Bayer den eingeschlagenen Kurs, junge deutsche Talente zu verpflichten und zu entwickeln, konsequent weiterverfolgt.

"Bei Bayer Leverkusen hat sich in den vergangenen Jahren etwas sehr Positives entwickelt. Unser Team ist stark und hat das Potenzial, noch besser zu werden. Ich möchte Teil dieser Geschichte sein und meinen Beitrag dazu leisten, dass wir uns klar und dauerhaft in der Spitzengruppe etablieren. Bayer 04 ist für mich zu einer großen Leidenschaft geworden. Ich fühle mich in diesem Klub einfach wohl und es macht mir große Freude, hier zu spielen", sagte Bender, der für Bayer-Sportchef Rudi Völler ein wichtiger Faktor ist, um die Leverkusener Erfolgsgeschichte der vergangenen Jahre fortzuschreiben.

"Wir haben Lars vor vier Jahren absolut richtig eingeschätzt, als wir ihn als jungen Spieler von 1860 München verpflichteten. Er hat die hohen Erwartungen mehr als erfüllt und sich auf und auch neben dem Platz als ein starker Typ im wahrsten Sinne des Wortes bewährt. Lars ist einer, der vorangehen kann. Einen solchen Charakter braucht eine Mannschaft, um erfolgreich Fußball zu spielen", so Völler.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!