Champions League | 21.10.2013

Leverkusen bangt gegen Donezk um Lars Bender

Bundesligist Bayer Leverkusen bangt vor dem Gruppenspiel in der Champions League am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky) gegen Schachtjor Donezk aus der Ukraine um den Einsatz von Lars Bender.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Pixathlon/

Leverkusen - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen bangt vor dem Gruppenspiel in der Champions League am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky) gegen Schachtjor Donezk aus der Ukraine um den Einsatz von Lars Bender. Der 24 Jahre alte Nationalspieler konnte nach dem trainingsfreien Sonntag auch zu Wochenbeginn nicht am Mannschaftstraining der Werkself teilnehmen. Stattdessen absolvierte der Mittelfeldspieler, der wegen eines Muskelfaserisses zuletzt auch die beiden abschließenden WM-Qualifikationsspiele der deutschen Nationalmannschaft gegen Irland (3:0) und Schweden (5:3) verpasst hatte, eine individuelle Laufeinheit mit Konditionstrainer Holger Broich.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden