EM | 06.06.2012

Kroatiens Kranjcar vor Wechsel nach Kiew

Der kroatische Fußball-Nationalspieler Niko Kranjcar steht vor einem Wechsel vom englischen Premier-League-Klub Tottenham Hotspur zum ukrainischen Serienmeister Dynamo Kiew.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/AFP/HRVOJE POLAN

Kiew - Der kroatische Fußball-Nationalspieler Niko Kranjcar steht vor einem Wechsel zum ukrainischen Serienmeister Dynamo Kiew. Lokalen Medienberichten zufolge könnte der 27 Jahre alte Mittelfeldakteur des Premier-League-Klubs Tottenham Hotspur schon nach der bevorstehenden EM in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) bei Dynamo anheuern. "Die Vereine haben sich bereits geeinigt, es sind nur noch Kleinigkeiten zu klären", sagte Kranjcar der Zagreber Zeitung Sportske Novosti am Mittwoch.

"Ich werde die Angelegenheit aber meinen Agenten regeln lassen, damit ich mich komplett auf die EM konzentrieren kann", sagte er. Dort trifft er mit der kroatischen Auswahl im Auftaktspiel am Sonntag (20.45 Uhr) auf Irland. Die weiteren Gegner der Kroaten sind in Gruppe C Italien (14. Juni) und Spanien (18. Juni).

Kranjcar war 2009 zu den Spurs gewechselt, hatte sich dort aber nicht entscheidend durchsetzen können. Obwohl er einer der erfahrensten Spieler der Nationalmannschaft ist, droht ihm bei der EM zunächst die Reservistenrolle. In Ivan Perisic vom Double-Gewinner Borussia Dortmund und dem Ex-Schalker Ivan Rakitic hat er im Mittelfeld starke Konkurrenten.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden