DFB

Kramer mit Bestnoten bei Fußball-Lehrer-Ausbildung

Der Trainer des Bundesligisten SpVgg Greuther Fürth Frank Kramer hat die Ausbildung zum Lizenz-Fußballlehrer als Lehrgangsbester abgeschlossen. SID-IMAGES/AFP/DANIEL ROLAND

Bonn - Frank Kramer hat die Ausbildung zum Lizenz-Fußballlehrer als Lehrgangsbester abgeschlossen. Der Trainer des Bundesligisten SpVgg Greuther Fürth gehört zu den 22 neuen Fußball-Lehrern, denen DFB-Ausbildungsleiter Frank Wormuth am Mittwoch im Rahmen eines Festaktes in Bonn ihre Prüfungsurkunde überreichte. Platz zwei belegt Thomas Meggle aus dem Trainerteam des Zweitligisten St. Pauli. Auf Rang drei folgt Coach André Breitenreiter vom Regionalligisten TSV Havelse.

"Diese drei stehen an der Spitze des Lehrgangs, das Niveau war insgesamt wieder einmal erfreulich hoch", sagte Wormuth: "Wir können uns auf viele neue Fußball-Lehrer freuen, die mit ihrem Talent, Wissen und Engagement in den verschiedensten Bereichen ihren Beitrag für den Fußball in Deutschland leisten werden." Drei der insgesamt 25 Kandidaten des 59. Fußball-Lehrer-Lergangs müssen sich einer Nachprüfung unterziehen.

Zehn Monate dauerte die Ausbildung an der Hennes-Weisweiler-Akademie, auch zahlreiche Ex-Profis wie Otto Addo, Markus Anfang und Ante Covic nahmen erfolgreich teil. - Die erfolgreichen Absolventen des 59. Fußball-Lehrer-Lehrgangs:

Otto Addo, Markus Anfang, André Breitenreiter, Ante Covic, Mirko Dickhaut, Henri Fuchs, Jörn Großkopf, Dietmar Hirsch, Karsten Hutwelker, Frank Kramer, Thomas Meggle, Björn Müller, Björn Rädel, Hagen Schmidt, Alexander Schur, Sandro Schwarz, Jan Siewert, Daniel Stendel, Sinisa Suker, Maik Walpurgis, Andreas Winkler, Ramazan Yildirim.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!