WM

Kozak neuer slowakischer Nationaltrainer

Jan Kozak ist zum neuen Trainer der slowakischen Fußball-Nationalmannschaft ernannt worden. Der 59-Jährige übernimmt die Nachfolge von Stanislav Griga und Michal Hipp. SID-IMAGES/AFP/JOE KLAMAR

Bratislava - Jan Kozak ist zum neuen Trainer der slowakischen Fußball-Nationalmannschaft ernannt worden. Der 59-Jährige übernimmt die Nachfolge von Stanislav Griga und Michal Hipp, die beim WM-Teilnehmer von 2010 vor gut drei Wochen nach der 1:1-Blamage in der WM-Qualifikation in Liechtenstein ihre Posten räumen mussten.

Kozak, für die ehemalige CSSR beim WM-Turnier 1982 in Spanien sowie bei der EM-Endrunde 1980 in Italien am Ball, erhielt einen Zweieinhalbjahres-Vertrag bis zum Ende der Ausscheidung für die EM 2016 in Frankreich und soll mit seinem Team noch die Teilnahme an den WM-Play-offs schaffen.

In der Gruppe G der laufenden WM-Qualifikation belegt die Slowakei mit nur neun Punkten aus den bisherigen sechs Spielen lediglich den dritten Platz. Der Rückstand auf Spitzenreiter Bosnien-Herzegowina beträgt vor den letzten vier Begegnungen sieben Punkte. Zum Play-off-Platz zwei, den momentan Ex-Europameister Griechenland hält, fehlen den Osteuropäern vier Zähler. In ihrem nächsten Gruppenspiel müssen die Slowaken am 6. September in Bosnien antreten.

Kozak feierte als Trainer mit dem slowakischen Spitzenklub MFK Kosice durch die Titelgewinnen 1997 1998 sowie den Einzug in die Champions League 1997 seine größten Erfolge. Als Spieler gewann der ehemalige Mittelfeldspieler 1981 zu CSSR-Zeiten die Wahl zum Fußballer des Jahres.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!