Italien | 10.11.2013

Klose holt mit Lazio einen Punkt - Sieg für AS Rom

Miroslav Klose kommt mit dem italienischen Fußball-Erstligisten Lazio Rom im Rennen um die Europapokalplätze nicht voran.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Pixathlon/

Rom - Miroslav Klose kommt mit dem italienischen Fußball-Erstligisten Lazio Rom im Rennen um die Europapokalplätze nicht voran. Der deutsche Nationalspieler erreichte mit seiner Mannschaft beim FC Parma am Sonntag ein 1:1 (0:0), der Rückstand Lazios auf den fünften Rang betrug bereits vor dem Spiel des Konkurrenten AC Florenz gegen Sampdoria Genua am späten Abend (20.45 Uhr) sechs Punkte. Klose blieb ohne Tor, er wurde kurz vor dem Abpfiff ausgewechselt.

Auch der Stadtrivale AS Rom tut sich plötzlich schwer. Nach zehn Siegen ab Saisonstart der Serie A musste sich die Roma zum zweiten Mal in Folge mit einem Unentschieden begnügen. Aufsteiger Sassuolo Calcio holte trotz eines Eigentores durch Alessandro Longhi (19.) noch ein 1:1 (0:1) im Olympiastadion - Domenico Berardi traf in der fünften Minute der Nachspielzeit zum Ausgleich. Dennoch ist Rom (32 Punkte) Tabellenführer vor dem SSC Neapel und Rekordmeister Turin, die am Abend (20.45 Uhr) im Spitzenspiel aufeinandertrafen (beide 28).

Weiterhin in der Krise steckt der AC Mailand: Nach einem 0:0 bei Chievo Verona sind die Rossoneri nur Tabellenzehnter und seit vier Spielen ohne Sieg.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden