Italien | 12.10.2013

Klose hat nach OP das Training wieder aufgenommen

DFB-Rekordtorjäger Miroslav Klose hat das Training bei Lazio Rom wieder aufgenommen. Der 35-Jährige will am 20. Oktober sein Comeback feiern.

Rom - DFB-Rekordtorjäger Miroslav Klose, der sich am 25. September in München wegen einer Nervenreizung am rechten Mittelfuß einer Operation unterziehen musste, hat das Training bei Lazio Rom wieder aufgenommen. Der 35-Jährige absolvierte in Rom ein leichtes Training und will am 20. Oktober sein Comeback feiern.

Der deutsche Nationalspieler soll voraussichtlich im Serie-A-Spiel gegen Atalanta Bergamo wieder eingesetzt werden. Der deutsche Angreifer trainiert zurzeit mit Spezialschuhen.

Inzwischen mehren sich Medienberichte, nach denen Klose am Ende dieser Saison Lazio Rom verlassen könnte, um wieder in die Bundesliga zurückzukehren. Eine Vertragsverlängerung, die ihm Lazio anbieten wolle, werde er sehr wahrscheinlich nicht annehmen. Auch ein Wechsel in die USA wird nicht ausgeschlossen, berichtete die römische Tageszeitung La Repubblica am Samstag.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden