Champions League

Khedira nach Real-Triumph: "Wir waren schon tot"

Fußball-Nationalspieler Sami Khedira hat überglücklich auf den Gewinn der Champions League mit Real Madrid reagiert. //

Lissabon - Fußball-Nationalspieler Sami Khedira hat überglücklich auf den Gewinn der Champions League mit Real Madrid reagiert. "Ich kann es noch gar nicht realisieren. Das ist ein unglaubliches Gefühl. Wir waren schon tot, Sergio Ramos hat uns wieder einmal gerettet", sagte der 27-Jährige nach dem 4:1 (1:1, 1:0) nach Verlängerung gegen Atlético Madrid im ZDF.

Khedira ist erst der vierte Deutsche, der die Champions League mit einem nicht-deutschen Verein gewonnen hat. Vor dem Mittelfeldspieler waren das bereits Rudi Völler (1992 mit Olympique Marseille), Bodo Illgner (1998 mit Real) und Dietmar Hamann (2005 mit dem FC Liverpool) gelungen.

"Wir sind schwer ins Spiel gekommen. Ich denke, wir waren die bessere Mannschaft, auch wenn wir nicht auf Top-Level gespielt haben", sagte Khedira, der 188 Tage nach seinem Kreuzbandriss in der Startelf stand und nach 59 Minuten ausgewechselt wurde. Mit Blick auf seine Weiterreise zur deutschen Nationalmannschaft sagte Khedira: "Ich kann alle beruhigen, dass ich schon auf einem guten Level bin. Ich bin nicht bei 100 Prozent, aber wir haben noch drei Wochen."

In Südtirol freute sich das DFB-Team derweil mit Khedira. "Wir hatten eine Leinwand aufgebaut und mit Sami mitgefiebert. Wir sind sehr froh, dass er die Champions League gewonnen hat", sagte Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff im ZDF: "Wir werden ihn herzlich empfangen. Es ist toll, wenn man sich überlegt, wo er vor sechs Monaten stand. Er durfte mitspielen, das ist auch wichtig. Er wird sicher mit breiter Brust hier ankommen."

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!