Bundesliga | 15.09.2013

Kehl knickt um: Verletzung am rechten Knöchel

Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund droht der Ausfall von Kapitän Sebastian Kehl im Champions-League-Auftaktspiel am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky) beim SSC Neapel.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Pixathlon/

Dortmund - Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund droht der Ausfall von Kapitän Sebastian Kehl im Champions-League-Auftaktspiel am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky) beim SSC Neapel. Der 33 Jahre alte Mittelfeldspieler prallte am Sonntag beim Training mit dem Torwart zusammen und knickte mit dem rechten Knöchel um.

Kehl musste gestützt werden, als er das Feld verließ. Anschließend wurde der Routinier mit einem Golfwagen abtransportiert. Über die Schwere der Verletzung konnte der BVB zunächst keine genauen Angaben machen. der Knöchel war sofort angeschwollen.

Auch Innenverteidiger Neven Subotic hatte am Samstag beim 6:2 gegen den Hamburger SV einen Prellung auf dem Spann erlitten und war ausgewechselt worden. Mittelfeld-Star Henrich Mchitarjan musste ebenfalls mit einer leichten Knieblessur vorzeitig den Platz verlassen. Trainer Jürgen Klopp hofft allerdings, dass beide am Mittwoch in Neapel wieder spielen können.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden