2.Bundesliga | 31.10.2013

Kaiserslautern bangt um Linksverteidiger Löwe

Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern bangt vor dem Verfolgerduell in der 2. Bundesliga gegen den FC St. Pauli am Samstag um den Einsatz von Linksverteidiger Chris Löwe.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Pixathlon/

Kaiserslautern - Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern bangt vor dem Verfolgerduell in der 2. Bundesliga gegen den FC St. Pauli am Samstag (13.00 Uhr/Sky) um den Einsatz von Linksverteidiger Chris Löwe. Der 23 Jahre alte Linksfuß, der am Montag im Spiel beim VfL Bochum (0:0) eine Bänderdehnung in der Schulter erlitten hatte, konnte in dieser Woche nur eingeschränkt trainieren. Eine Entscheidung soll am Freitag fallen.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden