Italien

Juventus Turin eröffnet Vereinsmuseum

Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin weiht am 16. Mai ein Museum, das "J-Museum", zu Ehren seiner erfolgreichen Vereins-Geschichte ein. SID-IMAGES/AFP/MARCELLO PATERNOSTRO

Turin - Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin weiht am 16. Mai ein Museum zu Ehren seiner erfolgreichen Vereins-Geschichte ein. Das "J-Museum" enthält Trophäen, Trikots, Bilder und andere Gegenstände, die im Zusammenhang mit der 115-jährigen Historie der "Alten Dame" stehen. Zum Präsidenten des Museums wurde der Vorsitzende der italienischen öffentlich-rechtlichen TV-Anstalt RAI, Paolo Garimberti, ernannt. Das Museum, das vom namhaften Architekten Benedetto Camerana entworfen worden war, befindet sich im westlichen Teil des neuen Juventus-Stadions.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!