Italien

Juve siegt auch in Bologna - Vidal trifft

Juventus Turin hält nach dem 13. Sieg im 15. Meisterschaftsspiel weiterhin Kurs auf den 30. Gewinn der italienischen Meisterschaft. Die "alte Dame" gewann beim FC Bologna mit 2:0. SID-IMAGES/AFP/VINCENZO PINTO

Bologna - Juventus Turin hält nach dem 13. Sieg im 15. Meisterschaftsspiel weiterhin Kurs auf den 30. Gewinn der italienischen Fußball-Meisterschaft. Die "alte Dame" gewann beim Tabellen-17. FC Bologna mit 2:0 (1:0) und baute den Vorsprung auf den noch ungeschlagenen Verfolger AS Rom auf zunächst sechs Punkte aus. Die Roma empfängt am Sonntag den Tabellenfünften AC Florenz, der noch ohne Nationalspieler Mario Gomez antreten wird.

Den Führungstreffer für Juve in Bologna erzielte Arturo Vidal bereits in der 12. Minute. Es war bereits das sechste Saisontor des früheren Leverkuseners, der kürzlich seinen Vertrag in Turin bis Sommer 2017 verlängert hat. Der italienische Nationalspieler Giorgio Chiellini legte in der Schlussminute den zweiten Treffer nach.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!