Bundesliga | 06.05.2013

Jones: "Wechsele nicht mehr in der Bundesliga"

Mittelfeldspieler Jermaine Jones will im Falle einer ausbleibenden Vertragsverlängerung bei Schalke 04 die Fußball-Bundesliga 2014 verlassen.

Gelsenkirchen - Mittelfeldspieler Jermaine Jones will im Falle einer ausbleibenden Vertragsverlängerung bei Schalke 04 die Fußball-Bundesliga 2014 verlassen. "Mein Ziel ist: Wenn ich auf Schalke verlängere, das hier auch zu beenden", sagte Jones dem SID: "Wenn ich nicht verlängere, werde ich nicht mehr in der Bundesliga spielen, sondern vielleicht drei Jahre ins Ausland gehen und dann nach Amerika."

Direkt in die nordamerikanische Profiliga MLS zu wechseln, ist für den US-Nationalspieler derzeit kein Thema. "Dafür stehe ich noch zu sehr unter Strom", sagte Jones: "Ich will noch weiter auf hohem Niveau spielen und unter der Woche Europaluft schnuppern." Die MLS sei "aber im Kommen und wird immer besser".

Ob Schalke den 2014 auslaufenden Vertrag mit Jones verlängert, ist noch offen. "Es gab noch keine Gespräche", bestätigte der Spieler und ergänzte schmunzelnd: "Ich bin ja auch ein bisschen in die Jahre gekommen. Vielleicht wollen sie erst mal die Jugend unter Dach und Fach bringen, bevor sie die Alten ködern." Er selbst sehe "das alles ganz locker".

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden