Bundesliga | 02.04.2013

Ivanschitz verlässt Mainz

Der österreichische Nationalspieler Andreas Ivanschitz wird den Fußball-Bundesligisten Mainz 05 am Saisonende verlassen.

Mainz - Der österreichische Nationalspieler Andreas Ivanschitz wird den Fußball-Bundesligisten Mainz 05 am Saisonende verlassen. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, erhält der Mittelfeldspieler keinen neuen Vertrag.

Die Entscheidung gegen Ivanschitz sei "sehr schwer gefallen", sagte Trainer Thomas Tuchel. Manager Christian Heidel hatte mit dem 29-Jährigen zwei Gespräche geführt, von Vereinsseite gab es jedoch kein konkretes Angebot. Ivanschitz war 2009 von Panathinaikos Athen nach Mainz gekommen und hat seitdem 99 Bundesligaspiele absolviert. Zuletzt hatte Werder Bremen Interesse am 61-maligen Nationalspieler gezeigt, auch ein Wechsel in die US-Profiliga ist möglich.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden