WM | 17.05.2013

Italien: Prandelli beruft drei Debütanten

Trainer Cesare Prandelli hat drei Neulinge in den Kader der italienischen Fußball-Nationalmannschaft für das WM-Qualifikationsspiel gegen Tschechien am 7. Juni berufen.

Rom - Trainer Cesare Prandelli hat drei Neulinge in den Kader der italienischen Fußball-Nationalmannschaft für das WM-Qualifikationsspiel gegen Tschechien am 7. Juni berufen. Prandelli setzt erstmals auf Torhüter Michael Agazzi und Stürmer Marco Sau von Cagliari Calcio sowie Mittelfeldspieler Giacomo Bonaventura von Atalanta Bergamo.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden