WM | 07.09.2013

Italien ohne Abate und Antonelli gegen Tschechien

Der viermalige Weltmeister Italien muss auf die verletzten Abwehrspieler Ignazio Abate (Adduktoren) und Luca Antonelli (Sprunggelenk) verzichten.

Rom - Beim womöglich entscheidenden Schritt Richtung Fußball-WM 2014 in Brasilien muss der viermalige Weltmeister Italien auf die verletzten Abwehrspieler Ignazio Abate (Adduktoren) und Luca Antonelli (Sprunggelenk) verzichten. Nationaltrainer Cesare Prandelli nominierte für die Begegnung am Dienstag in Turin gegen Tschechien Manuel Pasqual und Lorenzo de Silvestri nach. Mit einem Sieg hätte Italien vorzeitig das Ticket für die Endrunde in Brasilien gelöst.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden