Italien | 15.03.2013

Inter-Fans erneut mit rassistischen Gesängen

Die Fans des italienischen Fußball-Erstligisten Inter Mailand sind erneut wegen rassistischer Gesänge auffällig geworden.

Mailand - Die Fans des italienischen Fußball-Erstligisten Inter Mailand sind erneut wegen rassistischer Gesänge auffällig geworden. Im Europa-League-Spiel gegen Tottenham Hotspur (4:1 n.V.) beleidigten am Donnerstagabend einige Zuschauer des Tabellenfünften der Serie A den dunkelhäutigen Londoner Stürmer Emmanuel Adebayor mit Affenlauten und schwenkten zudem Plastikbananen.

Im Februar musste Inter bereits eine Geldstrafe in Höhe von 15.000 Euro zahlen, nachdem Milan-Stürmer Mario Balotelli mit rassistischen Parolen bedacht wurde. Inter schied trotz des Sieges gegen Tottenham nach der 0:3-Niederlage im Hinspiel aus.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden