Bundesliga

Hyypiä geht ohne Furcht in das Bayern-Spiel

Ziemlich unbeeindruckt geht Bayer Leverkusens Teamchef Sami Hyypiä in das Schlagerspiel derBundesliga am Samstag gegen Triple-Sieger Bayern München. SID-IMAGES/Firo/

Leverkusen - Ziemlich unbeeindruckt geht Bayer Leverkusens Teamchef Sami Hyypiä in das Schlagerspiel der Fußball-Bundesliga am Samstag (18.30 Uhr/Sky) gegen Triple-Sieger Bayern München. "Die Bayern sind taktisch ungeheuer flexibel. Jeder weiß, wie schwer es werden wird. Aber ich gehe auch in dieses Spiel, um es zu gewinnen", sagte der Finne am Freitag.

Die Bayern seien "aktuell noch stärker als vor einem Monat, sie verbessern ihr Spiel von Woche zu Woche. Aber im Fußball gewinnt nicht immer automatisch der Bessere, sondern oft derjenige, der an diesem Tag die stärkere Form hat", betonte Hyypiä. Er gehöre nicht zu denen, "die schon vor einem Spiel aufgeben. Wir müssen in allen Bereichen hundert Prozent bringen. Dann ist auch alles möglich", äußerte der Coach.

Leverkusen hatte den Bayern die bis dato letzte Niederlage in der Bundesliga zugefügt. Seit 32 Spielen ist der Rekordmeister in der Liga ungeschlagen und jagt den Rekord des Hamburger SV (36 Partien ohne Niederlage). In der Tabelle belegt Bayer zurzeit den dritten Platz mit nur einem Punkt Rückstand auf das Spitzenduo Borussia Dortmund und FC Bayern.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!