Bundesliga

HSV kassiert dritte Niederlage in Folge

Flensburg - Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat den Härtetest gegen den englischen Premier-League-Klub West Ham United verloren. Vor rund 4000 Zuschauern in Flensburg kassierte die Mannschaft von Trainer Thorsten Fink eine 1:3 (1:3)-Niederlage. Heiko Westermann erzielte in der 42.

SID-IMAGES/Firo/

Flensburg - Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat den Härtetest gegen den englischen Premier-League-Klub West Ham United verloren. Vor rund 4000 Zuschauern in Flensburg kassierte die Mannschaft von Trainer Thorsten Fink eine 1:3 (1:3)-Niederlage. Heiko Westermann erzielte in der 42. Minute das zwischenzeitliche 1:2 gegen die Londoner, die am Samstag noch 1:4 gegen Mainz 05 verloren hatten. Für den HSV war es nach den Niederlagen beim Telekom-Cup gegen Bayern München (0:4) und Borussia Dortmund (0:1) die dritte Pleite in Folge.

Zum Saisonauftakt am 11. August gastiert der Bundesliga-Dino bei Schalke 04.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!