Bundesliga

HSV: Jansen-Berater weist Wechselgerüchte zurück

Der Berater von Nationalspieler Marcell Jansen, Gerd vom Bruch, hat die Wechselgerüchte um den Linksverteidiger des Hamburger SV zurückgewiesen. SID-IMAGES/SID-IMAGES/PIXATHLON/

Hamburg - Der Berater von Nationalspieler Marcell Jansen, Gerd vom Bruch, hat die Wechselgerüchte um den Linksverteidiger des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV zurückgewiesen. "Ich kann nur sagen, dass ein Wechsel für Marcell zurzeit überhaupt kein Thema ist", sagte der 72-Jährige zur Hamburger Morgenpost. 

Es gäbe auch keine Tendenz, ob der 28-Jährige über den Sommer hinaus in der Hansestadt bleiben wolle oder eine Veränderung anstrebe. "Er fühlt sich in Hamburg wohl, auch wenn die sportliche Situation natürlich besser sein könnte. Es liegt an ihm und seinen Mitspielern, das nun zu ändern", sagte der frühere Trainer von Borussia Mönchengladbach. 

Am Montag hatte das Fachmagazin kicker von einer Ausstiegsklausel in Jansens Vertrag berichtet. Demnach soll der frühere Profi von Bayern München für die Summe von fünf Millionen Euro vorzeitig aus dem bis 2015 befristeten Kontrakt aussteigen können. Unter anderem soll Bayer Leverkusen Interesse an Jansen bekundet haben.

 

 

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!