Bundesliga | 27.08.2013

HSV: Fink bangt um Jansen, Lam steht bereit

Thorsten Fink von Bundesligist Hamburger SV muss wohl auch im kommenden Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig am Samstag verletzungsbedingt auf Marcell Jansen verzichten.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Pixathlon/

Hamburg - Trainer Thorsten Fink (45) von Fußball-Bundesligist Hamburger SV muss wohl auch im kommenden Heimspiel gegen Aufsteiger Eintracht Braunschweig am Samstag (15.30 Uhr/Sky) verletzungsbedingt auf Marcell Jansen (27) verzichten. "Nach aktuellem Stand fällt er wohl aus", sagte Fink.

Der Linksverteidiger laboriert weiter an einem Zehenbruch, den er sich am zweiten Spieltag gegen 1899 Hoffenheim (1:5) zugezogen hatte. Jansen konnte auch am Dienstag nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. Als Ersatz steht erneut Zhi Gin Lam bereit. Der 22-Jährige hatte schon am vergangenen Wochenende in Berlin gegen Hertha BSC (0:1) gespielt und als einer von wenigen Hamburgern überzeugt. "Er hat gezeigt, dass wir uns auf ihn verlassen können. Sollte Marcell ausfallen, wird Zhi Gin auch gegen Braunschweig auf der Position auflaufen", sagte Fink.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden