Bundesliga | 06.02.2014

HSV bangt um Einsatz von Lasogga und Adler

Bundesligist Hamburger SV bangt vor dem Duell mit Hertha BSC am Samstag um den Einsatz von Pierre-Michel Lasogga und Nationalkeeper René Adler.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/SID-IMAGES/FIRO/

Hamburg - Fußball-Bundesligist Hamburger SV bangt vor dem Duell mit Hertha BSC am Samstag (18.30 Uhr/Sky) um den Einsatz von Toptorjäger Pierre-Michel Lasogga und Nationalkeeper René Adler. Linksverteidiger Marcell Jansen steht dagegen nach auskurierter Knieprellung wieder zur Verfügung.

Lasogga nahm nach seinem Faserriss im Oberschenkel am Donnerstag zwar erstmals wieder am Mannschaftstraining teil, mit einem Einsatz werde es aber "ganz schwierig", sagte HSV-Coach Bert van Marwijk am Donnerstag. Bei Adler gehe es jeden Tagen besser, ergänzte der 61 Jahre alte Niederländer. Aber es sei schwierig zu sagen, ob eine Chance auf einen Einsatz am Samstag bestehe.

Nach fünf Niederlagen in Serie werde sein auf Tabellenplatz 17 abgerutschtes Team "alles, alles, aber auch wirklich alles" für einen Sieg geben, sagte van Marwijk.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden