England

Hooligan zu einem Jahr Haft verurteilt

Ein englischer Fußballfan ist am Donnerstag für seine Attacke auf ein Polizeipferd zu einem Jahr Haft und sechs Jahren Stadionverbot verurteilt worden. SID-IMAGES/AFP/ANDREW YATES

London - Ein englischer Fußballfan ist am Donnerstag für seine Attacke auf ein Polizeipferd zu einem Jahr Haft und sechs Jahren Stadionverbot verurteilt worden. Der 45-Jährige hatte nach der 0:3-Heimniederlage des Premier-League-Clubs Newcastle United gegen den FC Sunderland im April mit einem Faustschlag gegen den Kopf des Tieres für landesweite Empörung gesorgt. "Bud", von der britischen Presse als "Englands tapferstes Polizeipferd" getauft, war bei dem Vorfall nicht verletzt worden.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!