Bundesliga

Hoffenheim blamiert sich bei Oberligist Freiberg

1899 Hoffenheim hat sich beim Debüt seines neuen Stürmers Anthony Modeste blamiert. Beim Oberligisten SGV Freiberg verloren die Kraichgauer 1:2 (1:1). SID-IMAGES/Firo/

Freiberg - Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat sich beim Debüt seines neuen Stürmers Anthony Modeste blamiert. In ihrem dritten Vorbereitungsspiel beim Oberligisten SGV Freiberg verloren die Kraichgauer 1:2 (1:1). Der norwegische Neuzugang Tarik Elyounoussi hatte 1899 nach zehn Minuten in Führung gebracht. Doch Spetim Muzliukaj (36.) und Ouadie Barini (57.) drehten das Spiel zugunsten des Fünftligisten.

Modeste, der am Dienstag von Girondins Bordeaux nach Hoffenheim gewechselt war, vergab eine Minute vor Schluss die große Chance zum Ausgleich. Die Direktabnahme des Franzosen parierte der Freiberger Torhüter glänzend.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!