Bundesliga | 10.07.2013

Hoffenheim blamiert sich bei Oberligist Freiberg

1899 Hoffenheim hat sich beim Debüt seines neuen Stürmers Anthony Modeste blamiert. Beim Oberligisten SGV Freiberg verloren die Kraichgauer 1:2 (1:1).
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Firo/

Freiberg - Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat sich beim Debüt seines neuen Stürmers Anthony Modeste blamiert. In ihrem dritten Vorbereitungsspiel beim Oberligisten SGV Freiberg verloren die Kraichgauer 1:2 (1:1). Der norwegische Neuzugang Tarik Elyounoussi hatte 1899 nach zehn Minuten in Führung gebracht. Doch Spetim Muzliukaj (36.) und Ouadie Barini (57.) drehten das Spiel zugunsten des Fünftligisten.

Modeste, der am Dienstag von Girondins Bordeaux nach Hoffenheim gewechselt war, vergab eine Minute vor Schluss die große Chance zum Ausgleich. Die Direktabnahme des Franzosen parierte der Freiberger Torhüter glänzend.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden