Bundesliga | 11.07.2013

Höwedes traut Draxler Führungsrolle bei Schalke zu

Kapitän Benedikt Höwedes vom Bundesligisten Schalke 04 traut Nationalspieler Julian Draxler trotz seiner erst 19 Jahre eine Führungsrolle zu.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Firo/

Gelsenkirchen - Kapitän Benedikt Höwedes vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 traut Nationalspieler Julian Draxler trotz seiner erst 19 Jahre eine Führungsrolle zu. "Natürlich ist Julian immer noch unheimlich jung. Aber er kann im Spiel die Richtung vorgeben und Spiele entscheiden. Vielleicht muss er noch mehr Verantwortung übernehmen, das Spiel zu prägen", sagte der 25-jährige Höwedes dem kicker.

Dass Draxler im Sommer Millionen-Offerten von europäischen Spitzenklubs ausgeschlagen hat und sich zumindest für eine weitere Saison zu den Königsblauen bekannt hat, kommt für den Abwehrspieler nicht von ungefähr. Höwedes: "Jule hat richtig entschieden, auf Schalke zu bleiben und sich hier noch weiterzuentwickeln. Hier hat er sehr gute Voraussetzungen, ist hoffentlich wieder in der Champions League dabei, Führungsspieler und kann auch als Typ weiter reifen."

Trotz Rang vier in der vergangenen Bundesliga-Saison war Höwedes mit dem Auftreten von S04 nicht ganz zufrieden. "In manchen Situationen haben wir einfach den letzten Biss, die letzte Bereitschaft vermissen lassen. Wir sind zwar Vierter geworden, das dürfen wir nicht schlechtreden. Aber in entscheidenden Momenten hat ein Stück Galligkeit gefehlt. Das war eines der Themen nach der Saison, entsprechend wurde gehandelt", betonte Höwedes.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden