Bundesliga | 03.01.2013

Heynckes rechnet im Saison-Endspurt mit Badstuber

Jupp Heynckes rechnet im Saison-Endspurt wieder mit Nationalspieler Holger Badstuber. "Ich denke, dass er die letzten Spiele wieder dabei sein wird", sagte der 67-Jährige.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Pixathlon/

Doha - Bayern Münchens Trainer Jupp Heynckes rechnet im Saison-Endspurt wieder mit Nationalspieler Holger Badstuber. "Ich denke, dass er die letzten Spiele wieder dabei sein wird. Er macht Fortschritte. Ihm geht es wieder gut, auch von der Psyche her", sagte der 67-Jährige am Donnerstag im Trainingslager des deutschen Fußball-Rekordmeisters in Katar.

Badstuber (23) hatte sich am 2. Dezember 2012 im Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund das Kreuzband im rechten Knie gerissen und war operiert worden. Zunächst war befürchtet worden, dass für den Innenverteidiger die Saison gelaufen sei. Badstuber befindet sich derzeit in München in der Reha.

Dagegen rechnet Heynckes ab sofort wieder mit Superstar Arjen Robben, der in der Hinrunde wegen diverser Verletzungen wochenlang ausgefallen war. "Er war schon vor der Winterpause im Mannschaftstraining. Er hat im Urlaub seine Hausaufgaben gemacht. Er macht einen guten Eindruck", sagte Heynckes nach den ersten Trainingseinheiten in Doha. Man merke zwar, dass der 28 Jahre alte Niederländer "noch einiges aufholen muss. Aber er ist sehr motiviert und vor allem schmerzfrei."

Robben soll bei den Testspielen im Rahmen des Trainingslagers gegen Lekhwiya SC aus Katar (5.1.) und Schalke 04 (8.1.) auf jeden Fall wieder zum Einsatz kommen. Auch die lange Zeit verletzten Luiz Gustavo und Emre Can stehen Heynckes in Doha wieder zur Verfügung.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden