2.Bundesliga

Helmes trifft bei Kölner Schützenfest doppelt

Ex-Nationalspieler Patrick Helmes hat gleich im ersten Spiel nach seiner Rückkehr zum Fußball-Zweitligsten 1. FC Köln doppelt getroffen. SID-IMAGES/Firo/

Wuppertal - Ex-Nationalspieler Patrick Helmes hat gleich im ersten Spiel nach seiner Rückkehr zum Fußball-Zweitligsten 1. FC Köln doppelt getroffen. Der 29-Jährige, der am Montag vom VfL Wolfsburg an den Rhein gewechselt war, erzielte beim 9:1 (2:1)-Kantersieg beim Oberligisten Wuppertaler SV die Tore zum 3:1 und 6:1 und setzte zudem einen Freistoß aus 30 Metern an den Innenpfosten. Doppelt erfolgreich war auch der eingewechselte Mario Engels, Sohn von Ex-FC-Trainer Stephan Engels.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!