Bundesliga | 28.10.2013

Hannovers Marcelo für drei Spiele gesperrt

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Innenverteidiger Marcelo (26) vom Bundesligisten Hannover 96 für drei Spiele gesperrt.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Firo/

Hannover - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Innenverteidiger Marcelo (26) vom Bundesligisten Hannover 96 für drei Spiele gesperrt. Der Brasilianer war bei der 1:4-Niederlage gegen 1899 Hoffenheim am Samstag in der 64. Minute wegen Schiedsrichterbeleidigung von Tobias Stieler (Hamburg) des Feldes verwiesen worden. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden