Bundesliga

Hannover: Diouf muss sich Schulter-OP unterziehen

Topstürmer Mame Diouf (26) vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 muss sich am Donnerstagvormittag an seiner rechten Schulter operieren lassen. FIRO/FIRO/SID-IMAGES/

Hannover - Topstürmer Mame Diouf (26) vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 muss sich am Donnerstagvormittag an seiner rechten Schulter operieren lassen. Dies gab der Verein am Mittwoch bekannt. Wie lange Diouf ausfallen wird, ist noch unklar.

Der senegalesische Nationalspieler war am vergangenen Samstag gegen Bayer Leverkusen in der 15. Minute mit einer ausgekugelten Schulter ausgewechselt worden.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!