3. Liga | 30.08.2013

Halle gewinnt nach Rückstand in Stuttgart

Hallescher FC hat durch den ersten Auswärtssieg der Saison die Abstiegszone verlassen. Beim VfB Stuttgart II gewann die Mannschaft von Trainer Sven Köhler mit 2:1 (0:0).
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Firo/

Stuttgart - Fußball-Drittligist Hallescher FC hat durch den ersten Auswärtssieg der Saison die Abstiegszone verlassen. Beim VfB Stuttgart II gewann die Mannschaft von Trainer Sven Köhler trotz Rückstandes mit 2:1 (0:0). Akakia Gogia (63.) und Timo Furuholm (73.) trafen für die Gäste, zuvor hatte Marvin Wanitzek (52.) die Schwaben in Führung geschossen. Nach einer Gelb-Roten-Karte gegen Marco Grüttner (84.) beendete der VfB die Partie zudem in Unterzahl.

In der Tabelle liegt Halle nach sechs Spieltagen mit sechs Punkten vorerst auf Rang 13, Stuttgart (7 Punkte) belegt Platz zehn.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden