Bundesliga

Gomez: Angeblich Interesse von Chelsea und ManCity

Nationalspieler Mario Gomez steht möglicherweise vor einem Wechsel nach England. SID-IMAGES/Firo/

München - Nationalspieler Mario Gomez steht möglicherweise vor einem Wechsel nach England. Nach Informationen der Stuttgarter Zeitung sollen der FC Chelsea und Manchester City Interesse an dem 27 Jahre alten Angreifer haben. Angeblich ist für Mittwoch ein Gespräch zwischen Gomez und dessen Berater Uli Ferber sowie auf Seiten des FC Bayern Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Sportvorstand Matthias Sammer vorgesehen.

Laut Ferber soll eine Tendenz in den "nächsten drei, vier Tagen klar sein", Gomez werde sich "für die beste Lösung entscheiden". In Verhandlungen mit dem SCC Neapel habe man dagegen nie gestanden", sagte Ferber. Auch ein Wechsel zum AC Florenz ist dem Vernehmen nach nicht diskutiert worden. Die Ablösesumme für Gomez, der beim FC Bayern noch einen Vertrag bis Juni 2016 besitzt, dürfte bei mindestens 20 Millionen Euro liegen.

Gomez war 2009 für 35 Millionen Euro vom VfB Stuttgart zum FC Bayern gekommen, in 115 Spielen für die Münchner erzielte er seitdem 75 Treffer. Nach einer Verletzung zu Beginn der abgelaufenen Saison kam hinter Neuzugang Mario Mandzukic über die Rolle als Angreifer Nummer zwei nicht hinaus. Der FC Bayern soll darüber hinaus vor der Verpflichtung von Robert Lewandowski von Borussia Dortmund stehen.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!