Champions League | 18.05.2013

Götze fühlt sich schon "viel besser"

Nach Trainer Jürgen Klopp hat sich auch Mario Götze selbst optimistisch zu seinen Chancen auf einen Einsatz im Finale der Champions League gegen Bayern München geäußert.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Pixathlon/

Dortmund - Nach Trainer Jürgen Klopp hat sich auch Mario Götze selbst optimistisch zu seinen Chancen auf einen Einsatz im Finale der Champions League am 25. Mai in London gegen Bayern München geäußert. "Mir geht es gut - ich fühle mich schon viel besser. Ich tue alles, um für Wembley fit zu sein", sagte der 20 Jahre alte Nationalspieler, der zur kommenden Saison für 37 Millionen Euro von Dortmund zu den Bayern wechselt, der Bild-Zeitung. Derzeit wird sein Muskelfaserriss in Absprache mit dem BVB in München behandelt. Ab Montag soll er wieder normal mit der Mannschaft trainieren.

"Wir werden das Training im Laufe der Woche intensivieren. Der Plan ist, dass er Anfang nächster Woche ins Mannschaftstraining einsteigt. Dann hoffe ich, dass alles so bleibt. Danach werden wir entscheiden, ob es reicht oder nicht", hatte Klopp am vergangenen Mittwoch bei "Media Day" der Dortmunder erklärt.

Für Mario Götze soll sich in London ein Traum erfüllen. "Ein Sieg im Finale in meinem letzten Spiel für den BVB wäre das Größte für mich. Ich möchte in London unbedingt dabei sein, werde alles für Borussia geben und will der Mannschaft helfen, damit wir am Ende auch den Pott holen", sagte Götze der Bild.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden