Champions League

Götze-Einsatz im Finale: Klopp optimistisch

Optimistisch zeigt sich Trainer Jürgen Klopp bezüglich eines Einsatzes des verletzten Nationalspieler Mario Götze im Finale der Champions League am 25. Mai gegen Bayern München. SID-IMAGES/AFP/PATRIK STOLLARZ

Dortmund - Optimistisch zeigt sich Trainer Jürgen Klopp bezüglich eines Einsatzes des verletzten Fußball-Nationalspieler Mario Götze im Finale der Champions League am 25. Mai in London gegen Bayern München. Der 20-Jährige, der an einem Muskelfaserriss in Oberschenkel laboriert, befinde sich derzeit im Lauftraining, berichtete der BVB-Coach der internationalen Presse beim "Media Day" am Mittwoch.

"Wir werden das Training im Laufe der Woche intensivieren. Der Plan ist, dass er Anfang nächster Woche ins Mannschaftstraining einsteigt. Dann hoffe ich, dass alles so bleibt. Danach werden wir entscheiden, ob es reicht oder nicht", sagte Klopp mit Blick auf das letzte Spiel des am Saisonende zu Bayern München wechselnden Götze im BVB-Trikot. Für das letzte Bundesliga-Saisonspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) gegen Abstiegskandidat 1899 Hoffenheim kommt Götze nicht infrage.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!