Bundesliga | 15.01.2014

Gladbach warnt vor Schwarzmarkt-Tickets für Bayern-Spiel

Borussia Mönchengladbach hat vor dem Rückrundenauftakt gegen Bayern München vor dem Kauf von Tickets auf dem Schwarzmarkt ausdrücklich gewarnt.

Mönchengladbach - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat vor dem Rückrundenauftakt gegen Bayern München vor dem Kauf von Tickets auf dem Schwarzmarkt ausdrücklich gewarnt. Das Spiel am 24. Januar im Borussia-Park sei schon lange ausverkauft.

Der fünfmalige deutsche Meister wies zudem am Mittwoch auf seiner Internetseite darauf hin, dass man sämtliche Auktionen und Kaufangebote auf den eingängigen Online-Plattformen verfolge, Testkäufe tätige und alle Vereinsmitglieder umgehend ausschließe, die Tickets mit dem Ziel erwerben würden, diese gewinnbringend zu veräußern. 

"Dauerkartenbesitzer, die ihre Dauerkarten für dieses Heimspiel anbieten, verlieren ihr Vorkaufsrecht für die kommende Saison", hieß es in der Mitteilung weiter.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden