England | 05.09.2013

Gerrard träumt von Trainer-Zukunft in Liverpool

Englands Mittelfeld-Star Steven Gerrard hofft nach seiner aktiven Karriere beim FC Liverpool auf eine Zukunft bei dem früheren Fußball-Rekordmeister.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Firo/

Liverpool - Englands Mittelfeld-Star Steven Gerrard hofft nach seiner aktiven Karriere beim FC Liverpool auf eine Zukunft bei dem früheren Fußball-Rekordmeister. "Ich sehe mich eher als Manager und nicht als Trainer, aber das kann sich natürlich ändern", sagte der 33 Jahre alte Kapitän der "Reds" dem britischen Fußball-Magazin TwentyFour7. Ein Job an der Anfield Road wäre für den englischen Nationalspieler nach eigenen Angaben "das Sähnehäubchen".

"Liverpool-Urgestein" Gerrard hatte zwar im Juli seinen Vertrag mit dem Champions-League-Sieger von 2005 vorzeitig bis 2015 verlängert, schmiedet aber darüber hinaus bereits Zukunftspläne: "Wenn man ein gewisses Alter - mein Alter - erreicht, muss man ernsthaft über das Leben nach dem Fußball nachdenken. Daher plane ich, mich in den nächsten zwölf Monaten weiterzubilden."

Im November 1998 absolvierte der damals 18-jährige Gerrard sein Premier-League-Debüt für Liverpool und stand seitdem in über 600 Pflichtspielen für den Traditionsverein auf dem Platz.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden