Fußball-Europacup-CL-Istanbul-Turin-Abbruch

Galatasaray gegen Juventus wegen Schnee abgebrochen - Fortsetzung am Mittwoch

Das Champions-League-Spiel zwischen Galatasaray Istanbul und Juventus Turin musste wegen starken Schneefalls in Istanbul abgebrochen werden. SID-IMAGES/SID-IMAGES/AFP/BULENT KILIC

Istanbul - Das Champions-League-Spiel zwischen Galatasaray Istanbul und Juventus Turin musste wegen starken Schneefalls in der türkischen Metropole abgebrochen werden und wird am Mittwoch um 13.00 Uhr fortgesetzt. In der 32. Spielminute unterbrach Schiedsrichter Pedro Proenca zunächst für 25 Minuten das entscheidende Match um den Einzug ins Achtelfinale beim Stand von 0:0, dann entschied der Portugiese auf Abbruch. 

Helfer versuchten zunächst, die Spielfeldmarkierungen sowie die Strafräume zu räumen, was auch weitgehend gelang. Anscheinend hatte man in Istanbul nicht mit Schnee gerechnet: Die Linien waren ursprünglich in weiß gezogen worden, es fehlte an ausreichend Schneeschiebern.

 

 

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!