WM

Fußball-Weltmeister um 10.08 Uhr in Berlin gelandet

Die Fußball-Weltmeister um Kapitän Philipp Lahm sind wieder auf deutschem Boden. SID-IMAGES/SID-IMAGES/AFP/

Berlin - Die Fußball-Weltmeister um Kapitän Philipp Lahm sind wieder auf deutschem Boden. Um 10.08 Uhr landete die Sondermaschine LH 2014 mit der Aufschrift "Siegerflieger" auf dem Berliner Flughafen Tegel. Auf der Besucherterrasse hießen rund 1000 Fans ihre WM-Helden mit einem frenetischen Jubel willkommen. Kurz vor der Landung lenkte Pilot Uwe Strohdeicher den Flieger in 600 m Höhe sehr zur Freude der Anhänger über die Fanmeile.

Anschließend stiegen die Spieler in einen schwarzen Truck, um zur gemeinsamen Titel-Feier mit den Fans am Brandenburger Tor zu fahren. Auf der Fanmeile werden etwa eine halbe Million Anhänger erwartet.

 

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!