2.Bundesliga | 26.11.2013

FSV Frankfurt verlängert Vertrag mit Möhlmann

Zweitligist FSV Frankfurt setzt die Zusammenarbeit mit Trainer Benno Möhlmann fort. Der 59-Jährige verlängerte seinen Vertrag bei den Hessen um ein Jahr bis zum 30. Juni 2015.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Firo/

Frankfurt/Main - Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt setzt die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Trainer Benno Möhlmann fort. Der 59-Jährige verlängerte seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag bei den Hessen um ein Jahr bis zum 30. Juni 2015. Das teilte der Klub am Dienstagabend mit.

"Beim FSV Frankfurt ist mit den Verantwortlichen, dem Umfeld und der Mannschaft ein sehr angenehmes, aber durchaus leistungsorientiertes Arbeiten möglich. Auch nach der sehr erfolgreichen letzten Saison ist hier niemand abgehoben. Unsere ehrgeizigen Ziele möchten wir Schritt für Schritt angehen. Diese Möglichkeiten der Entwicklung der Mannschaft und des Vereins sehe ich gegeben und bin daher hochmotiviert", sagte Möhlmann, der den Posten im Dezember 2011 übernommen hatte.

In der abgelaufenen Saison hatte der FSV überraschend Platz vier belegt, derzeit sind die Frankfurter Zehnter. "Er leistet ausgezeichnete Arbeit für den FSV Frankfurt, ist erfolgreich und entwickelt die Mannschaft stetig weiter. Darüber hinaus repräsentiert er den FSV Frankfurt durch sein professionelles und bodenständiges Auftreten in vorbildlicher Art und Weise", sagte der Sport-Geschäftsführer Uwe Stöver.

Auf der Jahreshauptversammlung teilte der FSV am Dienstag zudem mit, dass der Verein das Geschäftsjahr zum 30. Juni 2013 mit einem Fehlbetrag von knapp 700.000 Euro abgeschlossen hat.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden