Bundesliga

Freiburger Darida bangt um Bundesliga-Debüt

Vladimir Darida vom SC Freiburg bangt um sein Bundesliga-Debüt. Der teuerste Neuzugang der Freiburger Klubgeschichte laboriert an einer Sprunggelenkverletzung. SID-IMAGES/AFP/MICHAL CIZEK

Freiburg - Der tschechische Fußball-Nationalspieler Vladimir Darida vom SC Freiburg bangt um sein Bundesliga-Debüt. Der teuerste Neuzugang der Freiburger Klubgeschichte (vier Millionen Euro) laboriert vor dem Punktspiel am Samstag beim FC Augsburg (15.30 Uhr/Sky) an einer Sprunggelenkverletzung, die er beim 1:2 der Tschechen am Dienstag in Italien erlitten hat. Fraglich sind auch die Einsätze von Mensur Mujdza und Hendrick Zuck (beide Knieprobleme).

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!