Italien | 12.06.2013

Franzose Garcia neuer Trainer beim AS Rom

Der Franzose Rudi Garcia ist neuer Trainer des AS Rom. Wie die Roma am Mittwoch bekannt gab, erhält der bisherige Erfolgscoach des OSC Lille einen Zweijahresvertrag.

Rom - Der Franzose Rudi Garcia ist neuer Trainer des zweimaligen italienischen Fußball-Meisters AS Rom. Wie die Roma am Mittwoch bekannt gab, erhält der bisherige Erfolgscoach des OSC Lille einen Zweijahresvertrag. "Garcia hat bewiesen, dass er ein erfolgreicher Trainer ist. Er hat eine optimale Strategie, und wir sind sicher, dass wir zusammen viel gewinnen können", sagte Präsident James Pallotta.

Garcia hatte die Nordfranzosen in der Saison 2010/11 überraschend zum Meistertitel und Pokalsieger geführt. In der abgelaufenen Spielzeit schied Lille in der Champions League als Gruppenletzter aus, unter anderem gab es beim FC Bayern eine 1:6-Niederlage.

In Rom soll der 49 Jahre alte Garcia 1,5 Millionen Euro netto pro Saison verdienen. Garcia folgt auf den erfolglosen Aurelio Andreazzoli, der nach der Pleite im Pokal-Finalderby gegen Miroslav Kloses Lazio Rom unter Druck geraten war. Die Römer hatten in der Liga zuletzt nur die Plätze sieben und sechs belegt.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden